Kinderturnen

//Kinderturnen
Kinderturnen2018-08-04T08:31:33+00:00

Unser Ziel ist es, Kinder für Sport und Bewegung zu begeistern. Wohlbefinden, Spaß und eine gute Sozialkompetenz stehen im Vordergrund. Wir betreiben keinen Leistungssport. Es ist nicht wichtig, dass ein Kind alles perfekt beherrscht. Das Kinderturnen lässt sich anhand von 6 zentralen Botschaften charakterisieren: Bewegen, Üben, Spielen, Mitmachen, Erleben und Können.

Eltern-Kind-Turnen (ab 1 Jahr)

Donnerstag, 16:30-17:30 Uhr
im Bürgerhaus Amönau
Übungsleiterin: Christiane Dersch

Das Eltern-Kind-Turnen ist ein Angebot für die Familie. Die Kinder lernen gemeinsam mit den Eltern die Vielfalt des Kinderturnens kennen und sammeln erste Bewegungserfahrungen mit und ohne Materialien und Geräte.

Kleinkinderturnen (4-6 Jahre)

Donnerstag, 15:30-16:30 Uhr
im Bürgerhaus Amönau


Übungsleiterin: Christiane Dersch

Beim Kleinkinderturnen erobern die Kinder erstmals ohne Eltern die Turnhalle. Auf spielerische Weise werden die motorischen Grundfertigkeiten trainiert: laufen, springen, werfen, fangen, balancieren, stützen, rollen usw. Geschult werden dabei alle körperlichen Fähigkeiten: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination. Bewegungsaufgaben werden kindgerecht verpackt in Bewegungslandschaften, Parcours, Turnstationen.

Kinderturnen (6-10 Jahre / Grundschulalter)

Montag, 17:00-18:00 Uhr
im Bürgerhaus Amönau


Übungsleiterin: Susanne Batz

Neben der Weiterentwicklung der körperlichen Fähigkeiten und der Wahrnehmung steht hier auch die Aneignung erster sportmotorischer Fertigkeiten im Vordergrund. So bekommen die Kinder zum Beispiel die Möglichkeit, für das Sportabzeichen zu üben und dieses abzulegen. Ein fester Bestandteil des Kinderturnens sind kleine Spiele und Wettbewerbe, um auch den Umgang mit Sieg und Niederlage zu trainieren (Lauf- und Fangenspiele, Staffelspiele, Ballspiele etc.).